Prof. Dr. iur. Ulrich Magnus RiOLG

Prof. Dr. iur.Ulrich Magnus, RiOLG

Universitätsprofessor (Emeritus)

Anschrift
Fakultät für Rechtswissenschaft
Rothenbaumchaussee 33
20148 Hamburg

Büro
extern

Sprechzeiten
Nach Vereinbarung

Kontakt
ulrich.magnus@jura.uni-hamburg.de

Sekretariat

Waltraud Krösche
Büro: Rechtshaus Raum A 429
Telefon: (040) 42838-5424 | Telefax: (040) 42838-6262
traute.kroesche@jura.uni-hamburg.de

Lebenslauf

C.V. english version

  • Studium an den Universitäten FU Berlin, Freiburg und Heidelberg
  • Wissenschaftlicher Assistent am Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg
  • 1972 Promotion an der Universität Heidelberg
  • Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck- Institut für Ausländisches und Internationales Privatrecht in Hamburg (1973- 1983)
  • 1983 Habilitation in Hamburg
  • Professor für Zivilrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung an der Universität Hamburg (1983-2009)
  • Direktor des Seminars für ausländisches und internationales Privat- und Prozessrecht an der Universität Hamburg (1983-2009)
  • Zugleich Richter am Hanseatischen Oberlandesgericht (1995-2009)
  • Stellvertretender Direktor des European Centre for Tort and Insurance Law (ECTIL) in Wien (1999 -a dato)
  • Deutschlands National Correspondent bei den Vereinten Nationen für UNCITRAL (United Nations Commission on International Trade Law) (1995- a dato)
  • Direktor der International Max-Planck-Research School for Maritime Affairs (seit 2001- a dato)
  • Mitglied des Deutschen Rates für Internationales Privatrecht
  • Mitglied der European Group on Tort Law, der European Acquis Group und der Internationalen Akademie für Rechtsvergleichung
  • Sachverständiger und Gutachter für europäische und internationale Institutionen (Europäische Kommission, IAEA, FIFA, UNCITRAL etc.) und deutsche und ausländische Ministerien und Gerichte
  • Gastprofessuren in London (UCL), New York (Fordham), Louisiana (Tulane und Baton Rouge), Luzern/Schweiz, Prag (Karls-Universität), Haifa/Israel, Stellenbosch/Südafrika, Kyoto/Japan, St. Petersburg/Russland
  • Herausgeber der Reihen "Internationalrechtliche Studien. Beiträge zum Internationalen Privatrecht, zum Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung" und "Beiträge zum UN-Kaufrecht"; Redakteur im Staudinger-Kommentar, Mitherausgeber der Zeitschrift Internationales Handelsrecht (IHR), Korrespondierender Herausgeber der Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP), im Beirat der Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechtspraxis (ZERB), Ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift Recht der Internationalen Wirtschaft (RIW), Mitglied des beratenden Gremiums der Zeitschrift Juristische Ausbildung (JURA), Ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift Wirtschafts- und Bankrecht (WuB)

Lehr- und Prüfungsgebiete

Subjects of Teaching

  • Zivilrecht
  • Deutsches und europäisches Delikts- und Vertragsrecht
  • Einheitliches Kaufrecht (CISG)
  • Internationales Privat- und Prozessrecht
  • Rechtsvergleichung
  • Internationale Wirtschaftsbeziehungen
  • Familien-, Unternehmens- und Steuerrecht

Forschungsprojekte und -gebiete

Subjects of Research

  • Deutsches und europäisches Vertrags- und Deliktsrecht
  • Internationales Privatrecht
  • UN-Kaufrecht
  • Rechtsvergleichung
  • Internationales Vertragsrecht
  • Internationales Prozessrecht
  • Internationales Umweltrecht

Ausgewählte Veröffentlichungen

Publikationen / Publications

  • “Wiener UN-Kaufrecht (CISG)”, Band in Julius von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, 2012
  • "Brussels I Regulation. Commentary" (Hrsg. mit Peter Mankowski), 2. Aufl. 2012
  • "Brussels IIbis Regulation. Commentary" (Hrsg. mit Peter Mankowski) 2012
  • CISG vs. Regional Sales Law Unification with a Focus on the New Common European Sales Law, 2012
  • "Rom I Verordnung" Einleitung und Art. 1-6, 8,9, 12, 17 - 19, 23 - 29 Rom I-VO, Art. 46b EGBGB in Julius von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesezbuch, 2011
  • "IPR und Rechtsvergleichung", zusammen mit Harald Koch/Peter Winkler von Mohrenfels, 4. Aufl. 2010
  • "The Hamburg Lectures on Maritime Affairs 2007 & 2008" (Hrsg. mit Jürgen Basedow/Rüdiger Wolfrum) 2010
  • „Pollution of the Sea – Prevention and Compensation” (Hrsg. mit Jürgen Basedow), 2007
  • “Liability for the Safety of Services” (mit Hans Micklitz), 2006
  • Einleitung zu Art. 27 ff. und Kommentierung der Art. 27, 28, 30, 32, 34, 36, 37 EGBGB in Julius Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen (12. Auflage, Berlin 1998, Erstbearbeitung; überarbeitete Auflage 2002).
  • Nomos BGB Kommentar